UserEcho Stories #1/2014

Wöchentlich erreichen uns Kundennachrichten – diese sind unter anderem Empfehlungen, Herausforderungen oder Kritiken. In unserer Rubrik „UserEcho Stories“ möchten wir über diese in kurzer Form berichten.

Übersicht vs. Übersicht – Ronny F. bemängelt die schlechte Übersicht aufgrund der Anzahl an Aufgaben auf einen Blick

list_limitManche Nutzer mögen Seiten, andere wiederum bevorzugen lange Listen. Verständlicherweise ist es für den einen besser, alle Aufgaben auf einen Blick zu haben. Dies gilt besonders, wenn man Aufgabenliste z.B. drucken möchte, um diese zu verteilen oder abzuheften. Grundsätzlich ist es sinnvoll, bei gewissen Anwendungen Standards zu verwenden. Wir sind jedoch der Meinung, dass es darüber hinaus Anwendungen gibt, die sich den Wünschen und Anforderungen des Nutzers anpassen lassen sollten. Hierbei setzen wir den ersten Schritt und haben im Zuge dessen das Feature „List Limits“ entwickelt und eingebaut. Damit lässt sich nun jede Aufgabenliste individuell in der Ergebniszahl 10, 20, 50, 100 oder alle einstellen. Das hilft nicht nur Ronny, sondern ist für jeden teamelio-Nutzer wertvoll. Vielen Dank für diese Anregung.

Das IE9-Phänomen – Anja H. berichtet über verschwundene Inhalte im Aufgabentextfeld

Folgende Situation hat sich beim Erstellen und Bearbeiten von Aufgaben ergeben: Die eingegebenen Inhalte konnten im Textfeld nicht gespeichert werden. Sobald Anja auf „Speichern“ klickte, verschwand der gesamte Text. Bislang war uns dieser Fehler völlig unbekannt und konnte zunächst auch nicht von uns reproduziert werden. Bis wir erfuhren, dass Anja den Internet Explorer 9 verwendet. Grundsätzlich kein Grund zur Panik – dieser Browser ist nicht überaltert oder … Aber die Situation war schon sonderlich. Mit der unmittelbaren und uneingeschränkten Unterstützung von Anja konnten wir das Problem dann jedoch schnell eingrenzen und schließlich  beheben. Vielen Dank an dieser Stelle!

„Privat“ vs. „für alle sichtbar“ vs. „öffentlich“ – Wojtek S. beklagt fehlende Einstellungsmöglichkeiten

Ein berechtigter Einwand erreichte uns diese Woche von Wojtek: Bislang ist es so, dass alle angelegten Aufgaben in einer Arbeitsumgebung für alle Nutzer sichtbar sind, auch wenn manche Aufgaben nur für gewisse Nutzer einer Gruppe bestimmt sind. Wir nehmen diese Anregung von Wojtek zum Anlass, ein neues Feature zu entwickeln. Damit soll in Zukunft beim Anlegen einer Aufgabe zwischen „geschäftlich“, „privat“ etc. unterschieden werden können, so dass jeder Taskmanager differenzieren kann, wer Einblick in welche Aufgabe erhält.

About the author

Jean Wichert wrote 14 articles on this blog.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I'm human *